Datenschutz

Datenschutz

Datenschutz der Briefmarkenfreunde-Kaarst e.V. im BDPh e.V.

(1) Die Kaarster-Briefmarkenfreunde e.V. erheben nur Daten, die zur Verfolgung der Vereinsziele/-aufgaben und zur Betreuung der Mitglieder notwendig sind.

Das sind Name, Anschrift.

(2) Weitere Angaben freiwillig:
– Geburtsdatum
– Bankverbindung und Kontonummer (IBAN / BIC)
– Telefonnummer,
– Fax-Nummer,
– E-Mail-Adresse,
– Website im Internet,
– Mitgliedschaften und Zeiten in anderen Vereinen,
– Sammelgebiet,
– Beteiligung an Rang-, FIP-Ausstellungen und Salons mit Datum, Ort und Exponatbezeichnung.

(3) Die Kaarster-Briefmarkenfreunde geben bei Bedarf Mitgliederlisten heraus. Diese sind nur für die Mitglieder bestimmt und dienen ausschließlich der Kontaktpflege der Mitglieder untereinander sowie der Förderung der Vereinsinteressen. Sie enthalten nur unter (1) und (2) genannte Daten, jedoch nicht Geburtsdatum und Bankverbindung. Auf Wunsch des Mitgliedes entfällt eine Aufnahme in diese Liste.

(4) Mitgliederdaten werden nur gem. (1) an Dritte weitergegeben.

(5) Verantwortlich für personenbezogene Daten ist der Schatzmeister.

(6) Die Einwilligung zur vereinsinternen Nutzung der unter (2) und (3) genannten Daten kann jederzeit vom betreffenden Mitglied widerrufen werden.
Das Mitglied hat das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über einen Missbrauch seiner Daten zu beschweren.

(7) Über die vollständigen Daten verfügt der Schatzmeister. Daneben der Schriftführer, Ausstellungsleiter und der Pressewart, diese allerdings ohne Kontodaten. 


(8) Alle Daten werden mit dem Austritt oder Tod des Mitgliedes gelöscht. Dies gilt nicht für gesetzlich relevante Angaben, die steuerrechtlich bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden müssen.